• rabenkette
  • fauchi display
  • kugelfisch
  • fauchi stehend
  • kleine fahnen
  • schildkroeten
  • leuchtturm
  • marienkaefer

Vereinsgeschichte

Geschichte

Im Jahr 1990 trafen sich eine kleine Schar Drachenflieger aus der Region Paderborn auf einem Drachenfest. Da das Drachenfliegen zu dieser zeit einen regelrechten Boom auslöste, stand für die Drachenflieger schnell fest, eine Wettbewerbsveranstaltung in Großraum Paderborn durchzuführen. Es sollte aber kein bedeutungsloser Wettkampf durchgeführt werden, sondern direkt die deutsche Meisterschaft. Da es schon recht spät für die Planung war, wurde in Windeseile in Absprache mit dem Drachenclub Deutschland die Deutsche Meisterschaft geplant. Die Voraussetzung dafür, war allerdings ein eingetragener Verein.
So wurde dann im Jahr 1991 der Drachenclub Paderborn „Fly in the Sky“ gegründet.

Wettbewerbe

Die deutsche Meisterschaft 1991 wurde dann zu einem großen Erfolg für den noch jungen Verein, so das schnell die Entscheidung einer Wiederholung gefällt wurde. 1992 und 1993 fanden die Deutschen Meisterschaften erneut in Paderborn auf dem Gelände am Haxterberg statt. 

Drachenfeste / Mitgliederentwicklung

In den folgenden Jahre wurden immer wieder gut besuchte Drachenfeste in Paderborn veranstaltet 

Anfang 2000 wurde es dann ruhiger um den DC Paderborn. Es stand keine geeignete Fläche im Großraum Paderborn zum gemeinsamen Fliegen mehr zur Verfügung. Die Mitglieder trafen sich zu dieser zeit nur noch auf Drachenfesten außerhalb der Region zum gemeinsamen fliegen. Die Mitgliederzahl blieb zwar stabil, aber es kamen keine neuen Mitglieder mehr dazu.

Im Jahr 2006 änderte sich dieses. Durch neue Mitglieder konnte ein Kontakt zum Aero Club Büren geknüpft werden. Dieser verfügte über ein perfektes Gelände. Auf diesem Gelände wurden dann im Jahr 2006, 2007 und 2009 Drachenfeste veranstaltet. Der DC Paderborn dadurch zu neuem Leben erweckt. Leider stand das Gelände dann ab 2010 nicht mehr zur Verfügung. Damit konnte man sich allerdings nicht abfinden und so wurde nach einem neuen Drachenfestgelände ausschau gehalten. Dieses wurde in Willingen im Schatten des Ettelsberg gefunden. In den Jahren 2011, 2012 und 2013 wurden dort Drachenfeste durchgeführt.

Von 2015 bis 2017 wurden die Drachenfeste  auf dem Segelflugplatz in Vinsebeck durchgeführt. Durch die herzliche Aufnahme der Segelflieger konnte dort ein neues Zuhause temporär gefunden werden. 

Zu dieser Zeit waren die Mitglieder auch im Rahmen der Internationalen Warsteiner Mongolfiade mit Ihren Drachen vertreten. Außerdem wurde jedes Jahr mindestens ein Workshop durchgeführt. Bekannte Drachenbauer konnten dazu gewonnen werden, ihr wissen an die Mitglieder weiterzugeben. 

Durch diese ganzen Aktivitäten konnte der Verein immer weiter wachsen. Mittlerweile kommen die Mitglieder aus dem gesamten Bundesgebiet.

Drachenclub Paderborn unterwegs in fernen Ländern

Wie bereits anfangs geschrieben, gehören bekannte und beliebte Drachenbauer dem DCP an, die mitunter einige tausend Kilometer Anfahrt zum nächsten Drachenfest auf sich nehmen. 
Und das nicht nur Innerhalb Europas, nein auch weltweit ist der Drachenclub bestens vertreten.

Informationen über den Autor
Autor: Christoph Schäfer
Media-Team, Admin der DCP Homepage
Über mich:
Mitglied beim DC Paderborn since 09/2016! Drachenverrückt seit über 10 Jahren! Jedes Jahr Tausende von Kilometern auf den Straßen unterwegs um andere Verrückte auf den Wiesen zu treffen! Saarländer mit Leib und Seele ;-)