• rabenkette
  • schildkroeten
  • fauchi stehend
  • leuchtturm
  • fauchi display
  • marienkaefer
  • kleine fahnen
  • kugelfisch

Kleine Knotenkunde - Bodenankerknoten für Einleiner

Jeder hat ja seinen Knoten um einen Einleiner/Zugdrachen am Bodenanker zu befestigen. Vor einigen Jahren kam dann eine Abwandlung des doppelten Palstek bzw. Marlspiekerknoten bzw. der doppelte Rettungsschlinge hinzu Intern wird er auch gerne als Stübi-Knoten oder Dreifachen Stübinger bezeichnet. Grund dafür ist das folgende Video das den Drachenflieger Dirk Stübinger zeigt, wie er diesen Knoten legt und dabei auch perfekt erklärt.

Großer Vorteil dieses Knoten ist, das man ihn auch unter Last durch einfaches Aufziehen lösen kann. Desweiteren wird wird die Leine über sechs tragfähige Leinenstücke mit dem Bodenanker verbunden und man kann den Knoten in funktionsfähigen Zustand bereits am Ende der Leine auf der Rolle oder im Schnursack belassen. Man braucht dann eben nicht unter Zug einen Knoten am Bodenanker einbauen.

Youtube-Link zum Stübi-Knoten

Für die Freunde der bebilderten Anleitung nachfolgend ein Link zum Drachenwiki, dort ist der Knoten recht ansehnlich als Bilderserie nach zu machen.

Drachenwiki - Knoten für Bodenanker

 

Informationen über den Autor
Autor: Christoph Schäfer
Media-Team, Admin der DCP Homepage
Über mich:
Mitglied beim DC Paderborn since 09/2016! Drachenverrückt seit über 10 Jahren! Jedes Jahr Tausende von Kilometern auf den Straßen unterwegs um andere Verrückte auf den Wiesen zu treffen! Saarländer mit Leib und Seele ;-)