• leuchtturm
  • kugelfisch
  • schildkroeten
  • rabenkette
  • marienkaefer
  • fauchi display
  • kleine fahnen
  • fauchi stehend

Drachenfest Reise - Frühjahr 2018

Die Drachenfeste in Pasir-Gudang in Malaysia und in Satun/Thailand gehören ja in den letzten Jahren schon fast zu meinem Pflichtprogramm.
Da ich nun durch meinen Renteneintritt genug Zeit habe, plante ich auf der Rückreise noch einen Stopp beim 4. Internationalen Dubai Kitefestival ein, einen besseren Start ins Rentnerleben kann es kaum geben.

Satun ist das größte und spektakulärste Drachenfest in Thailand. Dennoch ist dieses Fest von familiärer und freundschaftlicher Atmosphäre geprägt. Mitveranstalter sind Ron und Baew Spaulding, und die Beiden schaffen es immer wieder als „The Kite Couple“ die Drachenfamilie zusammen zu halten. Unter dem Motto „we tether together“ sind sie gemeinsam auf vielen internationalen Drachenfesten unterwegs und veranstalten auch immer größere Events im asiatischen Raum. Ihr Sachverstand und ihr guter Ruf haben ihnen hervorragende Kontakte in der internationalen Drachenszene beschert. Daher sind sie für alle Mitveranstalter interessante und vertrauenswürdige Partner geworden.

 

Das Satun Drachenfest fand bereits zum 38. Mal statt, aber erst seit 10 Jahren mit internationaler Beteiligung. Die Geschichte des Drachenfestes beruht auf den traditionellen Wau Kwai Drachen, einer regionalen Abwandlung des malaysischen Wau Bulan. Bezeichnet der Wau Bulan einen liegenden Halbmond, so ist der Kopf des Wasserbüffels das Merkmal des Wau Kwai. Die Begeisterung für diesen Drachen ließ hier auf einem riesigen, alten Flugplatz bereits Anfang der 80er Jahre das Drachenfest entstehen. Das Festivalwochenende ist nicht nur geprägt von Drachenkämpfen und Wettbewerben, sondern auch von bunten Märkten und Konzerten. Mittlerweile ist die Veranstaltung zu einem riesigen Event angewachsen und Tourismusverbände nutzen diese gute Werbemöglichkeit, um auf die Schönheiten des thailändischen Hinterlandes hinzuweisen. Geschätzte 300 000 Besucher verfolgten gespannt die diversen Showacts, von der Motor Show bis zum Miss Satun Beauty Contest. Zu Recht werben die Veranstalter mit dem Motto: Thailands größtes Drachenfest ‚Satun-Thailands Biggest and Best‘! Nach dem eigentlichen Drachenfest, gab es noch Ausflüge in die Mangrovenwälder, an die südthailändische Küste, auf langgezogene Sandbänke im Meer, Museums- und Höhlenbesichtigung, sowie ein richtig tolles Wildwasserrafting.

Was liegt näher, als mehrere Drachenveranstaltungen so miteinander zu kombinieren, dass sich eine weite Anreise auch rentiert. Ron und Baew hatten für uns die Möglichkeiten erkundet, von Südthailand nach Malaysia zu fliegen, bzw. einen Überlandbus zu nutzen.
Das internationale Drachen-Festival in Pasir Gudang ist eine der renommiertesten Veranstaltungen im touristischen Kalender Malaysias. Pasir Gudang, an der Südspitze des Staates Johor und nördlich von Singapur gelegen, zählt zu Asiens absoluten Drachenhochburgen. In Malaysia haben Drachen eine lange Tradition in Leben und Kultur. Die Begeisterung für den Drachensport reicht von Drachenmusik bis zum Tanz. Traditionelle Wau-Bulan zieren Briefmarken, Geldscheine und Münzen, sogar Straßenlaternen haben die Form eines Wau-Bulan. Und die Malaysia Airlines hat als einzige Fluglinie weltweit einen stilisierten Drachen in ihrem Logo.

Die Bedeutung und der Stellenwert des Drachenfests in Malaysia werden allein an der Auflistung der Organisatoren und Sponsoren deutlich. So wurde extra eine Organisation auf Landesebene gegründet, die Johor Corporation. Hierzu zählen der Gemeinderat von Pasir Gudang und die Regierung des Staates Johor, vertreten durch das Ministerium für Tourismus, Bildung, Kunst, Kultur und Kulturerbe Malaysias sowie der Malaysia Kite Rat und die Johor Kite Association. Das Festival wirkt als Highlight weit über die Region hinaus und wird entsprechend in den Medien, aber auch überall sichtbar auf Bannern und Plakaten beworben. Das Spektakel aus Spaß und Spannung ist ein Event für tausende von Familien.

Das Programm für das Festival war vielversprechend. Weit über 100 000 Menschen besuchen alljährlich Pasir Gudang und machen es damit zu einem der den größten Drachenfeste auf der Welt. Die Veranstaltung hat sich ständig weiter entwickelt. Beim diesjährigen 23. Drachenfest waren über 40 Nationen mit 250 Drachenfliegern vor Ort. Sie kamen aus Australien, Neuseeland, Japan, Frankreich, Deutschland, Holland, Belgien, China, Indien, USA, England, Schweiz, Österreich, Italien, Südafrika, Taiwan, Kuweit, Kanada, Vietnam, Singapur, Indonesien, Wales, Südafrika, Macau, Hong Kong, Curacao, Thailand, Kambodscha, Korea, Brunei, Spanien, Philippinen und aus Nepal. Über 500 lokale Drachenflieger repräsentierten die einzelnen Staaten Malaysias sowie verschiedene Clubs, Schulen und Unternehmen bei den traditionellen Wau-Wettbewerben. Die nationalen Wettbewerbe hatten bereits einige Tage zuvor begonnen, als die meisten internationalen Gäste am 28. Februar anreisten. So liebevoll und aufwendig dieses Festival auch vorbereitet war, so wussten wir doch aus den Vorjahren um die Risiken der schwierigen Wind- und Wetterverhältnisse. Wir brutzelnden unter der Sonne nahe am Äquator, und bei der hohen Luftfeuchtigkeit wurde das Drachenfliegen zur schweißtreibenden Angelegenheit. Für alle Drachenflieger waren Zelte zum Schutz vor der sengenden Sonne aufgestellt.

Die offizielle Eröffnungszeremonie am Freitagabend prägte der Besuch des Sultans von Johor. Es war eine große Feier mit Ansprachen, Tanz und Gesang. Jede der eingeladenen Nationen war mit einer eigenen Ländertafel ausgestattet und durch die mitgebrachten Flaggen erkennbar. Am nächsten Tag setzten die nationalen Teilnehmer ihre Wettbewerbe fort, und für die internationalen Gäste war „Freies Fliegen“ angesagt. Je nach Windstärke wurde ausgepackt, und dem staunenden Publikum wurde das ganze Spektrum des Drachensports vorgeführt. Unter fachkundiger Moderation wurden Lenkdrachenvorführungen, Vierleiner- Teamflug, Unterhaltungsprogramme und Bonbonabwurf gezeigt. Mitreißende Rokkakukämpfe und aufwändig gefertigte Einleiner rundeten das Programm ab. Das Drachenfest klang am Sonntagabend mit einem großen Bankett mit Tanz und Musikeinlagen in der Turnhalle aus. Bei leckerem malaysischem Essen wurden die Gewinner der Wettbewerbe mit Pokalen geehrt. Am drachenfreien Montag wurde eine Busexkursion zu lokalen Sehenswürdigkeiten angeboten.

Ein fantastisches Flugfeld am kilometerlangen Jumeirah Strand lud bei perfektem Wind zu einer bunten Veranstaltung ein. Es sollte ein Strandfest werden, das die bunte Zusammensetzung des Emirates und die Vielfältigkeit seiner Bevölkerung wiederspiegelt. Unterschiedlichste Kulturen, verschiedenste Religionen und eine bunte Mischung von Nationalitäten prägen Dubai. In Burka verhüllte Frauen treffen am Strand auf Bikini Schönheiten. Genauso vielfältig zeigte sich die Drachenwelt: Neben riesigen Blauwalen,

Tigern und Teddybären waren Lenkdrachen, Kitesurf- und Kite Buggy-Aktionen angekündigt. Eine tolle Atmosphäre und ein beeindruckendes Panorama bot dabei die Skyline Dubais im Hintergrund. Der Wind war so perfekt, dass im Nu die Drachentaschen geleert waren und man Schwimmen gehen konnte.
Hunderte bunter Drachen in allen Formen und Größen schwebten in der Meeresbrise. Menschen aller Altersgruppen machten Fotos oder versuchten selbst gekaufte Drachen zu fliegen. Das diesjährige Drachenfest war auf jeden Fall ein aktionsgeladenes Spektakel, das nach Wiederholung ruft. Das jüngste Dubai International Kite Festival hat alles gehalten, was es versprochen hat, und noch viel mehr!

Mehr Fotos:

Dubai DIKF 2018

23. Intern. Kite festival Pasir Gudang 2018

Satun International Kite Festival 2018Satun International Kite Festival 2018

 



Gemeinsam Drachen bauen

Jährlich veranstalten wir mindestens zwei Workshops auf denen aussergewöhnliche Drachen gemeinsam gebaut werden.
Von der Organisation der Veranstaltung bis zum Material nutzen wir hier unsere jahrelangen Erfahrungen im Verein.

Workshops

Gemeinsam fliegen

Drachenfeste, national wie international, sind um so schöner, wenn man sie gemeinsam besucht und auch gemeinsam Aktionen für die Besucher vorbereitet.
Hier kannst Du sehen, wo wir demnächst sind und wo wir waren.

DCP unterwegs

Eigenes Drachenfest

Jedes Jahr organisieren wir ein eigenes Vereins-Drachenfest und helfen tatkräftig bei der Organisation anderer Drachentreffen mit.
Hier bekommst Du eine Übersicht über die nächsten Feste, die wir oder unser unsere Mitglieder (mit) organisieren.

Drachenfest

Starthilfe für Einsteiger

Wenn Du neu einsteigen möchtest und nicht weißt, wie man überhaupt zu diesem verrückten, tollen, kreativen, lustigen, herausfordernden.... Hobby kommen kann - dann sprich uns gerne an.
Wir sind weit über Paderborn hinaus aktiv.

Letzte Einträge im Gästebuch

andixandi
Sehr schön aufgebaut. Ich wünsche der neuen Homepage viel Erfolg!
Freitag, 09. März 2018
Marcel
Ich wünsche euch gutes Gelingen. Freue mich schon, wieder mit euch zusammen den Himmel Bunt zu machen. Liebe Grüsse an alle
Samstag, 03. März 2018