• schildkroeten
  • marienkaefer
  • fauchi stehend
  • fauchi display
  • kugelfisch
  • rabenkette
  • leuchtturm
  • kleine fahnen
  • Workshop

Jenseits von Schillig / Posterdrachen Workshop zum Drachenfest Schillig

Auf Grund von Corona fallen in diesem Jahr viele Drachenfeste aus. So traf es auch dieses Jahr das Drachenfest in Schillig. Im vergangenen Jahr stand das Drachenfest unter dem Motto „Von Schillig bis ins Weltall“. Passend zu dem Motto baute der Drachenclub Paderborn die Alien Stabdrachen. Damit erreichten wir einen der ersten Plätze.

In diesem Jahr sollte Schillig unter dem Motto „Jenseits von Afrika“ stehen. Aufgrund von Corona fiel das Fest leider aus. Wir, der Drachenclub Paderborn veranstalteten einen so genannten Online Workshop, an dem viele Mitglieder dran teilnahmen. Wir überlegten uns wie der Drachen aussehen sollte. Uns war wichtig das es keine zu schwere Drachenform sein sollte. Und so einigten wir uns auf die Drachenform Della Porta. Auf dem Weg nach Portsmouth unterhielten wir uns mit Bernhard Dingwerth über den Workshop und das wir noch keine Idee für die Motive hatten. Wir waren uns aber sofort sicher das die Motive unterschiedliche Tiere aus Afrika und der Welt seien sollten. Nach ein paar Stunden erzählen und fachsimpeln zeigte uns Bernhard bunte Tierbilder, die von „Malen nach Zahlen“ waren. Die Idee war geboren. Dann haben wir uns überlegt wer in der Drachenszene Spinnaker Segel bedrucken kann und so kamen wir auf Karen und Godfrey Gamble aus England. Schnell waren Druckmuster in Auftrag gegeben. Ein paar Wochen später sind sie bei uns angekommen. Uns gefielen die Qualität und die Brillanz der Farben sehr gut. Unsere Mitglieder hatten nun die Aufgabe, Bilder von Wildtieren rauszusuchen, und uns zuzusenden. Das hat nicht so gut funktioniert da die Größe der Bilder zu klein war und so stellten uns Karen und Godfrey eine Bilder Datei https://www.shutterstock.com/de/ zur Verfügung wo wir uns Bilder raussuchen konnten. In insgesamt 3 Bestellrunden wurden 35 bedruckte Segel bestellt.

Die Segel wurden dann verteilt und die Näharbeit konnte beginnen.

Wie schon erwähnt waren die Della Portas für das Drachenfest in Schillig genäht. Da kam auch die Idee auf diese am 25.07.2020 zu fliegen und die Bilder in eine Galerie zu stellen. Genau an diesem Wochenende hätte eigentlich das Drachenfest in Schillig stattgefunden. Und genau an diesem Tag der Wettbewerb. Wir haben also an diesem Tag zu einem fliegen aufgerufen. Jeder sollte dort seine Drachen fliegen, wo er gerade war. Wir haben dann aus all den Fotos ein Fotoalbum auf Facebook erstellt.

Wir hoffen natürlich auf nächstes Jahr, das wir die Della Portas dann alle gemeinsam auf dem Drachenfest in Schillig fliegen lassen können, denn das Motto wird bleiben „Jenseits von Afrika“.

Paderborn goes Space / Winter-Workshop im DCP

Nachdem auf dem Drachenfest in Schillig das Motto “Lost in Space” für das Jahr 2019 ausgerufen wurde, stand für uns recht schnell fest, dass wir zum Thema einen Workshop durchführen werden. Als Objekt der Begierde war schnell der Alien Drachen nach einem Bauplan von Ziya Sen auserkoren.

Am 10.11.2018 sollte es dann auch so weit sein. Der Workshop fand zum ersten Mal in der Schützenhalle in Niederntudorf statt. Auch eine tolle Location.

Um 9 Uhr starteten wir mit der Durchführung. Ziel des Tages sollte es sein, das jeder Teilnehmer den Kopf des Alien fertig bekommt. Schnell ging es an den Zuschnitt des Kopfes. Da ausreichend Schablonen und Schneidetische zur Verfügung standen konnte schnell mit den Näharbeiten gestartet werden. Dabei kam uns auch zu gute das Bernhard, Meik, Leo und ich schon Prototypen angefertigt hatten. So konnten wir den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Schnell hatten wir auch das eigentliche Ziel des Workshops, die Fertigstellung des Kopfes erreicht. Dabei bekamen wir dann auch erst einmal die unterschiedlichsten Farbkombinationen zu sehen. Und was soll man sagen, jede Variante hatte etwas Besonderes.

Nun ging es daran die Körperteile zuzuschneiden und zu säumen. Für einige Teilnehmer ein schnelle Angelegenheit und für andere eine sehr anstrengende Arbeit. Nichts desto trotz arbeiteten alle fleißig an ihrem Drachen.

Nach und nach wurde ein Drachen nach dem anderen fertig gestellt. Im Vorraum der Halle wurden die fertigen Modelle für das abschließende Gruppenbild dekoriert. Kurz vor dem gemeinsamen Abendessen war es dann so weit. Einige nutzten auch die Gelegenheit, die Aliens auf dem nahe gelegenen Sportplatz noch einmal an den Himmel zu ziehen.

Nach dem Abendessen wurde dann mit Hilfe der Teilnehmer die Halle schnell wieder aufgeräumt. Vielen Dank noch mal dafür.

Mit diesem Workshop endet nun auch das Drachenjahr 2018. Wir freuen uns schon auf 2019 wo wieder spannende Workshops und tolle Drachenfeste auf uns warten werden.

2018/06 Workshop mit Andreas Agren

Der in Bali lebende Schwede Andreas Agren machte einen kurzen Stopp seiner Europatour hier beim Drachenclub Paderborn. Der Kontakt lief über Bernhard Dingwerth, der weltweit großartig vernetzt ist.

Andreas hatte uns einen Bauplan und zwei Modelle seiner erst vor kurzem entwickelten Drachenmodelle Roebuck und Taifun mitgebracht. Im Vorfeld wurde dann auch eine Sammelbestellung der Materials, die Organisation der Unterkünfte, des Workshopraumes und natürlich der Verpflegung geklärt. Damit stand einem Wochenende an der Nähmaschine nichts mehr im Weg. Die Teilnehmer kamen von weit her und ließen sich auch von hunderten Kilometern auf der Autobahn nicht abschrecken. 

Nach einer kurzen Begrüßung stellte Bernhard uns den Drachen und Andreas in einem kleinen Vortrag vor. Anschließend jeder bekam sein Materialpaket. Dann wurde fleißig genäht, gesägt, gemessen und auch wieder aufgetrennt. Der offensichtlich einfach aussehende Drachen hatte einige Tücken und so brauchte man länger als gedacht. Am Ende des ersten Tages waren knapp die Hälfte der Teilnehmer fertig, nach durchschnittlich 11 Stunden Näharbeit. Am Sonntag wurden viele weitere Drachen fertig, dennoch nahmen einige Näher den Drachen mit Hausaufgaben nach Hause. Wir hoffen das auch diese Drachen bald fertig werden und damit einem großen Piratenschifffliegen auf Fanö nichts mehr im Wege steht.

Die soll nur ein kleiner Bericht zum Wochenende sein, ein etwas größerer wird in den nächsten Wochen in einer Ausgabe der Kite&Friends erscheinen. Wenn es soweit ist werden wir den Bericht auch hier einbauen.

Noch ein paar Bilder zum Schluss...

 

Info zum Workshop mit Andras Agren

Workshop 2018


In diesem Jahr ist es uns, auf Initiative von Bernhard Dingwerth gelungen, einen Workshop mit Andreas Agren anzubieten. Andreas ist gebürtiger Schwede und lebt auf Bali.

Er hat im letzten Jahr zwei Drachenmodelle entwickelt, die Piratenschiffe darstellen. Die Schiffe, genannt Taifun und Roebuck, werden gebaut.

Der Workshop findet vom 02. bis zum 03.06.2018 in Brenken statt. Die Kosten belaufen sich auf ca. 100€ pro Drachen.

Interessenten können sich gerne bei Markus oder Meik melden. 

  • 1
  • 2

Gemeinsam Drachen bauen

Jährlich veranstalten wir mindestens zwei Workshops auf denen aussergewöhnliche Drachen gemeinsam gebaut werden.
Von der Organisation der Veranstaltung bis zum Material nutzen wir hier unsere jahrelangen Erfahrungen im Verein.

Workshops

Gemeinsam fliegen

Drachenfeste, national wie international, sind um so schöner, wenn man sie gemeinsam besucht und auch gemeinsam Aktionen für die Besucher vorbereitet.
Hier kannst Du sehen, wo wir demnächst sind und wo wir waren.

DCP unterwegs

Eigenes Drachenfest

Jedes Jahr organisieren wir ein eigenes Vereins-Drachenfest und helfen tatkräftig bei der Organisation anderer Drachentreffen mit.
Hier bekommst Du eine Übersicht über die nächsten Feste, die wir oder unser unsere Mitglieder (mit) organisieren.

Drachenfest

Starthilfe für Einsteiger

Wenn Du neu einsteigen möchtest und nicht weißt, wie man überhaupt zu diesem verrückten, tollen, kreativen, lustigen, herausfordernden.... Hobby kommen kann - dann sprich uns gerne an.
Wir sind weit über Paderborn hinaus aktiv.

Letzte Einträge im Gästebuch

Ron
Gratuliere zur Vereins-homepage - sieht super aus! Viel Erfolg und hoffentlich wieder bis bald in der realen Welt :-)
Montag, 19. November 2018
andixandi
Sehr schön aufgebaut. Ich wünsche der neuen Homepage viel Erfolg!
Freitag, 09. März 2018