• rabenkette
  • schildkroeten
  • fauchi display
  • marienkaefer
  • kugelfisch
  • kleine fahnen
  • fauchi stehend
  • leuchtturm
  • DCP unterwegs
  • Mit der Fähre zum Drachenfest / Drachenfest Liseleje (DK)

Mit der Fähre zum Drachenfest / Drachenfest Liseleje (DK)

Anfahrt am 24.08 - mit Fährbenutzung Puttgarten->Rødby , Familendrachenfest am 25.08 , am 26.08 Nord-Dänemark mit Blick nach Schweden (Helsingør - Helsingborg) und am 27.08 Kopenhagen

Auf das Familien-Drachenfest Liseleje sind wir von Ralf und Eva / Kite Bilders schon seid 2015 auf Fanø eingeladen gewesen. Leider ist das kleine wunderschöne Familiendrachenfest Liseleje (ca 40 km nördlich von Kopenhagen) im August und mit Urlaub etwas mit Vorplanung nötig und nach drei Versuchen hat es dann endlich 2018 geklappt und das haben wir auch nicht bereut.

Am 21.Juni fingen dann auch schon die Vorplanungen und Reisebuchungen mit der Fähre Scandlines (Puttgarten - Rodby) an, ohne zu wissen wie es abläuft und voran geht. Die Anreise fing am ersten Morgen schon um 4:30 mit der Autofahrt zum Hafen nach Puttgarten über die A7 an und nach 550 km kamen wir gegen 11:30 an dem Parkplatz der Fähre an. Somit mussten wir noch bis 12:30 am Parkplatz ausharren wo wir dann erst zu unserer gebuchten Fähre um 13:15 warten sollten. Somit haben wir auf dem Parkplatz für die Fährbenutzer bis gegen 12:15 gewartet und dort das (laut SCHILD) das letzte leckerste deutsche Fischbrötchen in Deutschland gegessen, was wirklich lecker wahr und wir als Binnenländer/Landeier sehr genossen haben. Gegen 12:20 ging es langsam in Richtung Fähre, das einchecken ging problemlos und sehr schnell, keine Wartezeiten an den Schaltern und grüne welle bis zur Fähre. Kaum Gas gegeben mit dem AUTO waren wir auf der Fähre und schipperten mit dieser 45 min nach Rødby. Da auf der Hinfahrt nicht viel Andrang war haben wir , bzw durften wir schon eine Fähre früher nach Dänemark übersetzen. Aus Sicherheitsgründen mussten wir das Auto verlassen und haben einen Rundgang auf der Fähre gemacht und uns das schaukeln im sitzen bei einen Espresso genossen. Die Hälfte der Fahrt durch Dänemark ging es flott über die AUTOBAHN , danach die Landstraße am Wasser entlang über Olstykke/Kregme zu unserem Ziel Liseleje.

Nach den 748 km sind wir von unseren Gastgebern ganz ganz herzlich empfangen wurden - Danke an Eva und Ralf.

Unsere Drachenfreunde aus Heide (Deutschland) Sven und Line sind fast zur gleichen Zeit angekommen, auch liebe nette neue Drachenfreunde Jakob und Stina durften wir kennenlernen, wo wir auch ganz herzlich aufgenommen wurden und begrüßt wurden.

Die Gegend um Liseleje ist ein wunderschöner , ruhiger Fleck wo man gerne verweilen möchte und auch genießen kann.

Am ersten Abend wurden wir von Evas lieben Kochkünsten überrascht und es war total lecker. Nach der langen Anreise , fielen in dem netten und freundlich eingerichtete Gästezimmer in einen tiefen schlaf.

Frisch gestärkt , ging es an dem nächsten Tag zu den kleinen , beschaulichen Familiendrachenfest an den Strand, wo wir uns mit Line/Sven die besten Plätze aussuchen durften. Bei guten Windverhältnissen haben wir unseren Bernhadt-Lifter mit drei Fauris bestückt und mit den Rudi-Rabe und Hai bunt gemacht, neben fliegenden Hasen und Schweinenvon Sven und Line. gegen 12:30 kam ein kleines Windloch uns ganz recht und haben die vielen Kinder und Erwachenden Besucher des Festes gegen unseren XXL Hai und den XL Tribu mit einer Bon-Bon-Fähre ausgetauscht. Die großen und kleinen BESUCHER des Festes , haben mit strahlenden und leuchtenden Augen gestaunt was so alles fliegen kann. Leider hat uns ein Regenband gegen 14:10 das Drachenfest mit einer kleinen Pause unterbrochen. Den Regen haben wire leider abwarten müssen und dann haben wir noch 2-3 Drachen trocken bekommen. Gegen 15:30 kam ein zweite Regenfront angewandert und zwei Haie und den Tribu mussten wir dann leider nass verstauen und dann später zu Hause zu trocknen. Die kleine Regendusche wurde mit leuchtenden Kinderaugen und regen Interesse uns aber schnell vergessen lassen. Den Abend haben wir dann zu 9 bei unseren Gastgebern an einen leckeren Grillbuffett ausklingen lassen.

Am dritten Tag haben wir mit einer klasse Reiseführerin die Dänische Nordküste an der Küstenstraße über Gilleleje Haven, Castel Kronborg, Fredensborg und Barokhaven zurück nach Liseleje verbringen dürfen. Am 27.8 durften wir nach ca 30 km Autofahrt nach Kappelskov den dänischen Nahverkehr bis Kopenhagen benutzen und besuchen. Nach guten 6 Stunden Kopenhagen mit Bootsfahrt, Wachablösung und vielen interessanten Eindrücken die Rückfahrt zu unseren Gastgebern antreten. 2 Tage Kultur Pur unter perfekter Reiseführung erleben zu dürfen - Danke .

Die Heimreise ins Hessenland müssen wir mit so vielen Eindrücken leider am nächsten Tag antreten, in Dänemark haben wir die paar Kilometer Landstraße und Autobahn schnell hinter uns gebracht. In nDeutschland ging es dann leider nicht mehr so zügig Heim wie die HINFAHRT, um Hamburg war es recht voll die Autobahn und dies ging auch auf der A7 weiter mit den ganzen Baustellen.

DANKE NOCHMALS

 

Informationen über den Autor
Autor: Sven Gilke
Über mich:

contentmap_plugin


Gemeinsam Drachen bauen

Jährlich veranstalten wir mindestens zwei Workshops auf denen aussergewöhnliche Drachen gemeinsam gebaut werden.
Von der Organisation der Veranstaltung bis zum Material nutzen wir hier unsere jahrelangen Erfahrungen im Verein.

Workshops

Gemeinsam fliegen

Drachenfeste, national wie international, sind um so schöner, wenn man sie gemeinsam besucht und auch gemeinsam Aktionen für die Besucher vorbereitet.
Hier kannst Du sehen, wo wir demnächst sind und wo wir waren.

DCP unterwegs

Eigenes Drachenfest

Jedes Jahr organisieren wir ein eigenes Vereins-Drachenfest und helfen tatkräftig bei der Organisation anderer Drachentreffen mit.
Hier bekommst Du eine Übersicht über die nächsten Feste, die wir oder unser unsere Mitglieder (mit) organisieren.

Drachenfest

Starthilfe für Einsteiger

Wenn Du neu einsteigen möchtest und nicht weißt, wie man überhaupt zu diesem verrückten, tollen, kreativen, lustigen, herausfordernden.... Hobby kommen kann - dann sprich uns gerne an.
Wir sind weit über Paderborn hinaus aktiv.

Letzte Einträge im Gästebuch

Ron
Gratuliere zur Vereins-homepage - sieht super aus! Viel Erfolg und hoffentlich wieder bis bald in der realen Welt :-)
Montag, 19. November 2018
andixandi
Sehr schön aufgebaut. Ich wünsche der neuen Homepage viel Erfolg!
Freitag, 09. März 2018