• fauchi stehend
  • fauchi display
  • kleine fahnen
  • rabenkette
  • leuchtturm
  • marienkaefer
  • schildkroeten
  • kugelfisch

On Tour im Norden / Drachenreise 2022

Wohl dem, der in diesen Zeiten eine Drachenwiese sein eigen nennen darf.

In dieser glücklichen Lage sind die Herzebrocker Drachenfreunde, die auf dem Pixel in Herzebrock Clarholz ihr Domizil haben.

An dem Wochenende vor dem Drachenfest in Schillig, welches dieses Jahr unter dem Motto „Jenseits von Afrika“ stattfinden sollte, machte ich mich erneut und zwar schon zum 3ten Mal in diesem Jahr auf den Weg dorthin.

Es ist immer eine Wundertüte wer da, außer den üblichen Verdächtigen wie Manni, dem „Hausherrn“ und Leo, anwesend ist. So hatte ich dieses Jahr u. a. bereits Peter „Video“ Reichelt aus Berlin und Chewie dort angetroffen.

Seitens des Vereins auch schon Silke, Tobi, Meik und Andreas und Nicole. Am Donnerstagmittag traf ich dort ein und war erstaunt, wer schon alles da war. 

Andre, der fliegende Niederländer, der in Rheine sesshaft geworden ist, Leo, Manni und, was mich besonders freute, mein Spezi Josh aus Ratingen. Im Laufe des Nachmittags und des folgenden Tages kam noch der /die ein(e) oder andere Bekannte hinzu. Sogar die beiden Bremer Drachenschwänze, Thorsten und Lutz, erschienen am späten Freitagnachmittag erstmalig dort. 

Das Wetter meinte es das ganze Wochenende gut mit uns und bei Sonnenschein und leichtem Wind konnten diverse Leichtwinddrachen geflogen werden. Freitagabend hatte es Manni sich nicht nehmen lassen und für uns alle einen großen Topf Suppe gekocht, die dann auch in großer Runde, bis auf den letzten Rest, aufgegessen wurde. Samstagmorgen meinte Andre, das er heute gerne für das Abendessen sorgen würde.

 Gesagt, getan.Gemeinsam mit Leo machte er sich auf zum nahegelegenen Werkverkauf einer der beiden in der Gegend ansässigen Großschlachtereien. 

Dadurch wurde der Nachmittag für viele zur Qual, denn über Stunden zog ein herrlicher Duft aus dem Dutch Oven über die Wiese. Am Abend tauchte, als Überraschungsgast, Dieter Gollay, vielen bekannt als Mitglied des Drachenvereins „Höhenwahn“ aus Brochterbeck und der dortigen Gruppierung Leuchtdrachen. Dieter war seinerzeit ein Pionier, was die Programmierung der beleuchteten Drachen dieser Truppe anging, bevor die kommerzielle Vermarktung begann.

 Auch dieses Abendessen verlief in großer, geselliger Runde. Sonntagmittag machte ich mich dann auf den Weg in Richtung Schillig. Da man dort aber erst ab Donnerstagnachmittag eintrudeln durfte, stoppte ich wieder einmal auf meinem Lieblingsplatz im Emsland. Dort traf am Mittwoch, verabredungsgemäß, auch Josh ein und gemeinsam machten wir uns am Donnerstag von dort aus auf den weiteren Weg.  

Zu Schillig möchte ich hier nichts weiter sagen, denn dazu wird es einen gesonderten Bericht geben. Eine Sache muss ich aber trotzdem loswerden, denn darüber habe ich mich sehr gefreut. Freitagabend erschienen meine beiden, mittlerweile erwachsenen, Kinder, um mit mir ein gemeinsames Wochenende zu verbringen.

 Nach dem Wochenende machten Josh und ich uns am Montagmorgen gemeinsam wieder auf den Rückweg. Da Josh die Strecke über Cloppenburg und durch das Emsland so gut gefallen hatte, trennten sich unsere Wege erst wieder an meinem Lieblingsplatz. Von dort aus ging es für ihn allein weiter gen Heimat.

 Ich hingegen schlug mein Domizil wie üblich auf der dortigen Naturwiese, in unmittelbarer Nähe zum Badesee, auf. Man schien mich schon erwartet zu haben, denn einige der dortigen Campinggäste hatten mich schon in Schillig besucht, und so wurde ich gleich am 1ten Abend zum gemeinsamen Grillen eingeladen.

Die netten Nachbarskinder (3 und 5 Jahre alt) zeigten sich in den Folgetagen überaus wissbegierig was ich denn da immer so treiben würde mit dem vielen bunten Stoff. Nachdem ich beiden dann das Drachenfliegen auch praktisch ein wenig näher gebracht hatte, war es um sie geschehen. Der Stachel steckte tief und Papa musste sogleich online eine Bestellung aufgeben.

 Mein Ursprungsplan sah eigentlich vor weiter nach Hinte bei Emden zu fahren. Leider wurde das dortige Drachenfest (geplanter Termin 1 Woche nach Schillig) kurzfristig abgesagt und, seitens des Veranstalters, in ein formloses Drachentreffen, ohne jedwede Infrastruktur, umgewandelt. Ganz entgehen lassen wollte ich mir das bunte Treiben aber auch nicht und so machte ich mich am Samstagmorgen zeitig auf den Weg und nach gut einer Stunde traf ich, pünktlich zum Frühstück, dort ein. Stephan aus Lingen geriet dadurch unverhofft in den Genuss frischer Brötchen, die ich noch spontan in Emden besorgte. Neben Stephan waren noch einige andere Drachenflieger/innen dem Ruf von Arthur Skipp gefolgt.

 Dabei freute ich mich insbesondere über Margret und Wolfgang aus Köln, Angelika und Klaus aus der Gegend um Bergheim und den beiden Henk´s (Henk Landlust und Henk Bredland, nebst Gattinnen) aus den Niederlanden, die ich teilweise bis zu 4 Jahre nicht mehr zu Gesicht bekommen hatte.

 Der Tag dort verging, bei bestem Sonnenschein und etwas merkwürdigem Wind, wie im Flug und nach dem Abendessen (Dank an Stephan für die Gastfreundschaft) machte ich mich dann wieder auf den Rückweg ins Emsland.

Dort verblieb ich bis zum Montag und machte mich, trotz des super tollen Wetters, auf den Weg nach Hause, denn ich hatte einen TÜV-Termin für meinen Wohnwagen vereinbart. Der TÜV-Segen wurde, zu meiner eigenen Verwunderung, ohne Mängel erteilt, so das ich noch 2 weitere Jahre mit meinem Oldie durch die Lande ziehen darf.


contentmap_plugin

Tags: Drachenclub, Drachenfest, Unterwegs, Einleiner, Drachenfestival


Gemeinsam Drachen bauen

Jährlich veranstalten wir mindestens zwei Workshops auf denen aussergewöhnliche Drachen gemeinsam gebaut werden.
Von der Organisation der Veranstaltung bis zum Material nutzen wir hier unsere jahrelangen Erfahrungen im Verein.

Workshops

Gemeinsam fliegen

Drachenfeste, national wie international, sind um so schöner, wenn man sie gemeinsam besucht und auch gemeinsam Aktionen für die Besucher vorbereitet.
Hier kannst Du sehen, wo wir demnächst sind und wo wir waren.

DCP unterwegs

Eigenes Drachenfest

Jedes Jahr organisieren wir ein eigenes Vereins-Drachenfest und helfen tatkräftig bei der Organisation anderer Drachentreffen mit.
Hier bekommst Du eine Übersicht über die nächsten Feste, die wir oder unser unsere Mitglieder (mit) organisieren.

Drachenfest

Starthilfe für Einsteiger

Wenn Du neu einsteigen möchtest und nicht weißt, wie man überhaupt zu diesem verrückten, tollen, kreativen, lustigen, herausfordernden.... Hobby kommen kann - dann sprich uns gerne an.
Wir sind weit über Paderborn hinaus aktiv.

Letzte Einträge im Gästebuch

Ron
Sieht gut aus!
Gratuliere zur Vereins-homepage - sieht super aus! Viel Erfolg und hoffentlich wieder bis bald in der realen Welt :-)
Montag, 19. November 2018
andixandi
neue HP
Sehr schön aufgebaut. Ich wünsche der neuen Homepage viel Erfolg!
Freitag, 09. März 2018