• leuchtturm
  • kleine fahnen
  • fauchi display
  • marienkaefer
  • fauchi stehend
  • kugelfisch
  • schildkroeten
  • rabenkette
  • DCP unterwegs
  • Alien Workshop, die 2te / Workshop in den Niederlanden

Alien Workshop, die 2te / Workshop in den Niederlanden

Ende vergangenen Jahres wurde ich von von Herman und Jan, den Veranstalter der Drachenfeste Twente und Dinkelland, sowie deren Ehefrauen Ina und Marga, gefragt, ob ich nicht mit ihnen einen kleinen Workshop machen könne. Der Wunsch war einen Alien nach dem Bauplan von Ziya Sen, einem Drachenbauer aus der Türkei, zu bauen. 

Sie hatten mitbekommen, das ich diesen Drachen auf dem letzten Vereinsworkshop im Herbst 2018 gebaut hatte. Diesen Wunsch konnte und wollte ich meinen niederländischen Freunden natürlich nicht abschlagen.

 Im Vorfeld erstellte ich Schablonen für den Kopf des Aliens und verteilte diese Mitte Januar an einen Teil der Mitbauer, denn zu diesen beiden gesellten sich dann noch Ellen und Uwe aus Pulheim, sowie Ingrid und Jürgen aus Norhorn. 

Schnell war auch ein Termin gefunden. Das letzte Wochenende im Februar (23./24.02.2019) sollte es werden.  

Lange Zeit fand sich allerdings kein Ort für die Durchführung, aber dann ging es ganz schnell denn die Betreiber der Schaapskoi in Denekamp Louis und Yvonne hatten von unserem Dilemma erfahren und boten an, den Workshop dort durchführen zu können. Dieser Ort war nahezu ideal für uns. Nahe Nordhorn, für alle leicht erreichbar und zudem allen bekannt, da dort auch das Drachenfest Dinkelland stattfindet.

Ganz kurzfristig zeigte dann auch noch Josh aus Ratingen Interesse und da ich wusste das er schon das komplette Material zum Bau zu Hause hatte, war auch seine Teilnahme schnell mit den anderen, deren Material zwischenzeitlich ich schon geordert und ebenfalls verteilt hatte, geklärt.

Am Morgen des 23.02. war es dann so weit. Pünktlich um 09.00 Uhr trafen alle Teilnehmer an der Schaapskoi ein. Schnell wurde der Raum, im Dachgeschoss des, ich sage mal, „Bauernhofcafe‘s“, unseren Bedürfnissen angepasst. Da, bis auf Josh, schon alle Teilnehmer ihre Kopfteile zu Hause ausgeschnitten hatten, konnte nach einer kurzen Einweisung auch gleich mit der Näherei begonnen werden.

Nur unterbrochen von einer kurzen Mittags- / und Kaffeepause, wurde fleißig bis gegen 17.00 Uhr gewerkelt. Dabei wurden wir dann auch noch tatkräftig von Wilma und Hans (niederländische Drachenfreunde) und Stephan aus Lingen unterstützt, die beim Ausschneiden der Körper- / Arm- und Beinteile halfen. Im Anschluss ging es dann nach Nordhorn in‘s Pier 99 zu einem gemeinsamen Abendessen.

 Gut war, das Uwe dort einen passenden Tisch schon weit im Voraus bestellt hatte, denn das Restaurant war wirklich gut besucht. Am nächsten Morgen ging es dann weiter in der Schaapskoi.

Allerdings ohne Ellen, Uwe, Ingrid und Jürgen, die aus persönlichen Gründen nicht konnten. Allerdings waren sie bereits so weit gekommen, das die Restarbeiten gut in Heimarbeit zu erledigen waren.

Auch Stephan war, als fleißiger Helfer wieder mit von der Partie. Gegen Mittag tauchten dann noch plötzlich Eva und Andre aus Rheine und Gert von den Twente Vliegern, als neugierige Besucher, auf.

Da Gert am Vortag Geburtstag hatte, brachte er extra Kuchen mit. Kurz nach Mittag war Josh dann auf einmal mit seinem Alien fertig.

Dazu muss man allerdings anmerken, das er lediglich den Kopf zu nähen hatte, weil Körper, Arme und Beine schon in Heimarbeit zuvor fertig gestellt worden waren.  

Die anderen Näher hatten es ruhiger angehen lassen und vollendeten heute lediglich die Näherei des Kopfes. Die Restarbeiten wollten sie dann doch lieber in Heimarbeit fertigstellen. So brachten wir den Raum wieder zurück in seinen ursprünglichen Zustand und genossen anschließend noch ein wenig des herrliche Wetter in der Außengastronomie der Schaapskoi bevor jeder sich auf den Weg nach Hause machte. 

Mir persönlich hat das Ganze viel Freude bereitet und ich möchte ich auf diesem Weg bei allen Mitwirkenden, den Mitnähern/-innen, Helfern /innen, vor allem aber bei Yvonne und Louis bedanken, die das alles erst ermöglicht haben.

 


contentmap_plugin

Tags: Drachenbauen, Drachennähen, Drachenfest, Drachenfliegen, Einleiner


Gemeinsam Drachen bauen

Jährlich veranstalten wir mindestens zwei Workshops auf denen aussergewöhnliche Drachen gemeinsam gebaut werden.
Von der Organisation der Veranstaltung bis zum Material nutzen wir hier unsere jahrelangen Erfahrungen im Verein.

Workshops

Gemeinsam fliegen

Drachenfeste, national wie international, sind um so schöner, wenn man sie gemeinsam besucht und auch gemeinsam Aktionen für die Besucher vorbereitet.
Hier kannst Du sehen, wo wir demnächst sind und wo wir waren.

DCP unterwegs

Eigenes Drachenfest

Jedes Jahr organisieren wir ein eigenes Vereins-Drachenfest und helfen tatkräftig bei der Organisation anderer Drachentreffen mit.
Hier bekommst Du eine Übersicht über die nächsten Feste, die wir oder unser unsere Mitglieder (mit) organisieren.

Drachenfest

Starthilfe für Einsteiger

Wenn Du neu einsteigen möchtest und nicht weißt, wie man überhaupt zu diesem verrückten, tollen, kreativen, lustigen, herausfordernden.... Hobby kommen kann - dann sprich uns gerne an.
Wir sind weit über Paderborn hinaus aktiv.

Letzte Einträge im Gästebuch

Ron
Gratuliere zur Vereins-homepage - sieht super aus! Viel Erfolg und hoffentlich wieder bis bald in der realen Welt :-)
Montag, 19. November 2018
andixandi
Sehr schön aufgebaut. Ich wünsche der neuen Homepage viel Erfolg!
Freitag, 09. März 2018